Repräsentative Wahlstatistik

Hinweis

An einigen Stellen wird der Begriff „Stimmbezirk“ verwendet. Bei der Bundestagswahl lautet dieser Begriff „Wahlbezirk“. Beide Begriffe meinen ein und dasselbe.

Achtung! Hier unterscheiden sich Landes- und Bundeswahlrecht!

Regelung zur Bundestagswahl: 

In vom Land ausgewählten Wahlbezirken (nach Bundeswahlrecht wird der Stimmbezirk als Wahlbezirk bezeichnet) wird unter Wahrung des Wahlgeheimnisses eine Wahlstatistik bezüglich der Wahlbeteiligung nach Geschlecht und Geburtsjahresgruppen durchgeführt und veröffentlicht. Dazu werden Stimmzettel verwendet, die mit einem Kennbuchstaben versehen sind.

Regelung zur Landtagswahl: 

In vom Land ausgewählten Stimmbezirken wird unter Wahrung des Wahlgeheimnisses eine Wahlstatistik bezüglich der Wahlbeteiligung nach Geschlecht und Geburtsjahresgruppen durchgeführt und veröffentlicht. Dazu werden Stimmzettel verwendet, die mit einem Kennbuchstaben versehen sind.